Glossar

MRSA

Abkürzung für Multi-resistenter Staphylococcus aureus, ein in der Regel harmloses Bakterium, das zur normalen Besiedlungsflora der Haut und Schleimhaut des Menschen gehört. In seiner potentiell krankmachenden (pathogenen) Form kann es unter anderem Lungenentzündungen, Hirnhautentzündungen oder eine Sepsis verursachen. Unter MRSA versteht man im engeren Sinne Staphylococcus-aureus-Stämme, die gegen alle bisher verfügbaren Antibiotika resistent sind.